Wir leben noch – und hier wird jetzt erst mal Staub gewischt!

Jaja, wir haben uns rar gemacht staub-t
in den letzten Jahren, aber jetzt komme zumindest ich wieder aus meinem Loch gekrochen.

Und bevor hier nun wieder Anekdoten oder Meinungen über einzelne Spiele folgen, vielleicht einfach mal ein allgemeines Update zu meinem momentanen Gamer-Dasein, dem Real-Life-Koop und was sonst noch so wichtig ist.

Allem voran: Der Freund wurde 2016  von der Version Freund 10.0 auf Ehemann 1.0 erweitert. Das Upgrade lässt sich nur noch durch komplettes entfernen rückgängig machen, einige werden das sicherlich selbst schon kennen.
Wenn ich also vom Gatten spreche, ist der in den letzten Beiträgen als Freund erwähnte Mensch gemeint. David und Christian werden ihn wohl aber einfach weiter Tiantof nennen.

Ansonsten: Metin ist endgültig weg. Warum ich mir da so sicher bin? Ich habe alle meine Accounts einem Freund geschenkt und bin schon seit 2014 oder 2015 offline. Auch das Team habe ich zu der Zeit verlassen.
Zwar habe ich im letzten Jahr noch einmal kurz reingeschaut, war aber von vielen Neuerungen so abgestoßen, dass ich jetzt mit gutem Gewissen sagen kann, dass ich nicht wieder anfangen werde.

Stattdessen hat mich eine Freundin jetzt zu WoW gebracht. Dabei habe ich mich schon seit ich überhaupt einen Computer habe immer gewehrt WoW zu spielen. Und nun… sieh sich das einer an, die Caro hat richtig Spaß dran gefunden (und Blutelfen sehen ja wohl einfach mal mega toll aus!).
Der Gatte und ich spielen jetzt also – so wir uns das Abo holen und das nicht verdaddeln – zusammen in unserer kleinen Gilde auf einem der deutschen Server.

Auch warten sowohl er als auch ich gespannt darauf, wie es in Star Citizen weitergeht. Auch dort haben wir schon eine Orga für einige unserer Freunde und uns aufgemacht und die ersten Schiffe gekauft.
Ich selbst habe mir das Starterpack mit der Cutlass Black gegönnt, der Gatte hat sogar etwas höher angesetzt und sich die Constellation Andromeda geholt.
Für die Orga planen wir, uns gemeinsam auf Search and Rescue zu spezialisieren, da uns das durch die Bank weg alle interessiert.
Zwei Leute, ich inklusive, wollen sich die Cutlass Red holen, der Gatte versucht, auf die Endeavour Hope zu sparen, damit wir die Leute auch irgendwo absetzen können.
Insgesamt sind wir momentan sieben Leute in der Orga, einen davon habe ich vor vielen Jahren mal in Metin kennengelernt. Hallo Xear!

Skyrim ist mittlerweile bei 507 Spielstunden angelangt und grade wieder sehr in Mode bei mir, allerdings in der Special Edition.

Noch eine kleine Anekdote zum Schluss: Bei uns im Haus ist momentan wegen eines Wasserschadens alles an Möbeln raus und wir nutzen die Gelegenheit, die Garage in ein Wohn- und Arbeitszimmer zu verwandeln.
Im Umkehrschluss müssen wir allerdings bei den Schwiegereltern im alten Kinderzimmer des Gatten wohnen.
Wir haben hier ein kleines Schränkchen für unsere Klamotten (und einen großen Koffer, der unten im Wohnzimmer steht), zwei Betten und in den restlichen Platz jetzt unsere PCs gequetscht.
Sprich: Ich sitze gerade auf dem Bett, vor meinem Desktop-Rechner, der Bildschirm steht auf einem alten Kindertisch, der normalerweise die gleiche Höhe hätte wie das Bett. Da das zu niedrig zum angenehm Schreiben und Zocken ist, haben wir den Tisch kurzerhand auf zwei alten Spielzeugkisten aufgebockt.
Mir gegenüber hockt der Gatte mit zwei Laptops auf dem Boden. Auf dem einen – meinem – spielt er Gothic oder Subnautica oder Factorio, auf dem anderen googlet er, oder lässt Whats App laufen.
Alles in allem wirkt das hier wie ein billiger Abklatsch einer Hackerbude momentan. Wir haben definitiv zu viele PCs.

Schlussendlich planen wir allerdings, einen großen Schreibtisch für uns beide ein, an dem wir neben- und nicht mehr hintereinander sitzen können. Samt Stauraum für alles, was man am Computer noch braucht: Joysticks, für den Gatten ein Lenkrad und so weiter.

Für heute reicht es dann aber auch erstmal.

Habe ausgequietscht!

Advertisements

Über Wambologen

Besucht uns auf Facebook! http://www.facebook.com/pages/Wambologen/216884481733762
Dieser Beitrag wurde unter Carolin spielt, Die Wambologen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s